Kartenkauf ganz bequem auch online möglich

Karten für Filmvorstellungen im Kino Casablanca können natürlich auch ganz bequem online gekauft werden. Dazu einfach auf Tickets klicken und den gewünschten Termin auswählen.

Unsere Filme in der Übersicht




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Aretha Franklin: Amazing Grace

Konzertfilm eines bislang unveröffentlichten Auftritts von Soullegende Aretha Franklin.

Inhalt:

1972 gab Aretha Franklin an zwei Abenden in der Missionary Baptist Church in Los Angeles ein Konzert, das aufgenommen wurde. Regisseur Sydney Pollack war dafür zuständig, die Szenen zu filmen. Doch es lief etwas schief. Bild und Ton waren nicht synchron, eine Reparatur war mit damaligen Mitteln nicht möglich. Erst Jahrzehnte später konnten die Probleme behoben werden, doch erst nach Franklins Tod durfte die Dokumentation das Licht erbringen, die dieses intime Kirchenkonzert einfängt…

R: Alan Elliott, Sidney Pollack | FSK 0 | Länge: 89 min | USA 2018

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12. 16.30 Uhr
Sa 14.12.
So 15.12.
Mo 16.12.
Di 17.12.
Mi 18.12. 20.30 Uhr

Woche 51

Do 19.12.
Fr 20.12.
Sa 21.12.
So 22.12. 16.00 Uhr
Mo 23.12.
Di 24.12.
Mi 25.12.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Bohemian Rhapsody

Ausgezeichnet mit 4 Oscars u.a. "Bester Hauptdarsteller"!

Seit 55 Wochen im Programm!

Biopic mit „Mr. Robot“-Star Rami Malek als Queen-Frontmann Freddie Mercury, der mit dem Song „Bohemian Rhapsody“ einen seiner größten Hits feierte.

Inhalt:

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…

D: Rami Malek, Lucy Boynton, Aaron McCusker
R: Bryan Singer | FSK 6 | Länge: 134 min | USA 2018

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12.
Sa 14.12.
So 15.12.
Mo 16.12.
Di 17.12. 20.30 Uhr
(55. Woche)
Mi 18.12.

Woche 51

Do 19.12. 20.30 Uhr
(56. Woche)
Fr 20.12.
Sa 21.12.
So 22.12.
Mo 23.12.
Di 24.12.
Mi 25.12.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf

Der Dokumentarfilm des Monats im Dezember

Dokumentarfilm über die 60 Jahre umspannende Karriere und die Persönlichkeit von Schauspielstar Mario Adorf von Grimme-Preisträger Dominik Wessely.

Inhalt:

Regisseur Dominik Wessely blickt auf das Leben und die einzigartige Karriere Mario Adorfs und erzählt von seiner Leidenschaft für Theater, Kino, Gesang und das Schreiben von Geschichten. Die Leinwand und die Bühne haben das Leben des 88-jährigen Künstlers, einer der größten deutschen Schauspiel-Stars der vergangenen 60 Jahre, bis heute geprägt. Wie hat er seine Rollen ausgesucht? Was fasziniert ihn bis heute an der Schauspielerei? Der Film gibt bislang verborgene Einblicke in sein privates Leben, seine Sicht auf die Welt, die Politik, die Liebe und auch auf das Älterwerden.

R: Dominik Wessely | FSK 12 | Länge: 102 min | DEU 2019

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12.
Sa 14.12. 16.00 Uhr
So 15.12.
Mo 16.12.
Di 17.12.
Mi 18.12.

Woche 51

Do 19.12.
Fr 20.12. 15.45 Uhr
Sa 21.12.
So 22.12.
Mo 23.12.
Di 24.12.
Mi 25.12.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Gundermann

Sechsfacher Gewinner des Deutschen Filmpreises 2019, u.a. für
"Bestes Drehbuch", "Beste männliche Hauptrolle", "Beste Regie"
und der LOLA IN GOLD als "Bester Spielfilm"!

Seit 64 Wochen im Programm!

Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann. Casablanca-Filmtipp!

Inhalt:

"Gundermann" erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. Ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit.

D: Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl
R: Andreas Dresen | FSK 0 | Länge: 127 min | DEU 2018

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12.
Sa 14.12.
So 15.12.
Mo 16.12. 18.00 Uhr
(64. Woche)
Di 17.12.
Mi 18.12.

Woche 51

Do 19.12.
Fr 20.12. 18.00 Uhr
(65. Woche)
Sa 21.12.
So 22.12.
Mo 23.12.
Di 24.12.
Mi 25.12.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Lara

Drama des „Oh Boy“-Regisseurs Jan-Ole Gerster, in dem Corinna Harfouch und Tom Schilling eine schwierige Mutter-Sohn-Beziehung pflegen, die auf einem Konzert eskaliert.

Inhalt:

Lara Jenkins 60. Geburtstag beginnt wie jeder Tag mit einem Becher Tee und einer Zigarette. Dabei ist heute ein ganz besonderer Tag für Lara: ihr Sohn Viktor gibt ein großes Solo-Klavierkonzert - das erste Mal mit einer eigenen Komposition. Seine Mutter hat er nicht dazu eingeladen; wohl aber seinen Vater Paul mit der neuen Lebensgefährtin. Lara hat indessen ihre eigenen Pläne. Sie hat sich die letzten Konzertkarten gesichert, die sie nun verteilen will - nach einem sehr eigenwilligen Prinzip - als Geburtstagsgeschenk für sich selbst. Doch der Tag verläuft anders als erwartet...

D: Corinna Harfouch, Tom Schilling, Volkmar Kleinert, Rainer Bock
R: Jan-Ole Gerster | FSK 0 | Länge: 98 min | DEU 2018

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12. 18.30 Uhr
Sa 14.12.
So 15.12. 20.30 Uhr
Mo 16.12.
Di 17.12. 16.15 Uhr
Mi 18.12.

Woche 51

Do 19.12. 18.15 Uhr
Fr 20.12.
Sa 21.12.
So 22.12.
Mo 23.12.
Di 24.12.
Mi 25.12. 15.45 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Last Christmas

Frühstückskino am Do., 19.12. um 10.00 Uhr -
Anmeldung dringend erbeten!

Romantische Komödie über die trübselige Kate, die in der Vorweihnachtszeit vom charmanten Tom aus ihrem Tief gezogen wird.

Inhalt:

London in der Vorweihnachtszeit: Das Leben von Kate verläuft alles andere als rund. Sie stolpert von einem selbstverschuldeten Chaos ins nächste und selbst ihre Arbeit als Elf in einem Weihnachtsladen beschert ihr kein Glück. Es scheint wie ein Wunder, als eines Tages Tom in ihr Leben tritt und es nach und nach schafft, die vielen Barrieren, die Kate um sich und ihr Herz aufgebaut hat, zu durchbrechen. Doch obwohl es Tom gelingt, Kate wieder Lebensfreude und Selbstvertrauen zu schenken, scheint er doch ein Geheimnis zu haben. Während sich London in ein vorweihnachtliches Lichtermeer verwandelt, lernt Kate, dass sie die Dinge manchmal einfach geschehen lassen und ihrem Herzen folgen muss oder, um es mit George Michaels Worten zu sagen: „You gotta have faith!“

D: Emilia Clarke, Henry Golding, Emma Thompson
R: Paul Feig | FSK 0 | Länge: 103 min | USA/GB 2019

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12.
Sa 14.12. 20.30 Uhr
So 15.12.
Mo 16.12. 16.00 Uhr
Di 17.12. 18.15 Uhr
Mi 18.12.

Woche 51

Do 19.12. 10.00 Uhr (Frühstückskino)
Fr 20.12.
Sa 21.12.
So 22.12. 20.30 Uhr
Mo 23.12.
Di 24.12. 14.00 Uhr
Mi 25.12.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Mary Christmas

Die legendäre Weihnachtsshow "Mary Christmas" aus dem Berliner Admiralspalast erstmals im Kino!

Inhalt:

Lichterglanz und bunte Kugeln, duftendes Gebäck und knisterndes Geschenkpapier – Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit im Jahr. Ein Abend voller Überraschungen, mal frech und frivol, mal züchtig und zahm. Es geht um erfüllte und unerfüllte Wünsche, Freude und Enttäuschungen, Männer im Geschenkestress, Frauen und Lügen. Witzige Weisheit gepaart mit Ironie und Charme. Im weihnachtlichen Zauber beflügelt MARY die Sinne und öffnet die Pforten der Phantasie. Doch ist bei MARY immer auch Raum für ein Augenzwinkern – über Dinge im Leben, die man oft viel zu ernst nimmt: Einkaufen, Kochen, Backen, Putzen, der alljährliche Streit unterm Weihnachtsbaum.

R: Georg Preusse | FSK 6 | Länge: 90 min | DEU 2007

Woche 50

Do 12.12. 18.30 Uhr
Fr 13.12.
Sa 14.12.
So 15.12.
Mo 16.12.
Di 17.12.
Mi 18.12. 16.00 Uhr

Woche 51

Do 19.12.
Fr 20.12.
Sa 21.12.
So 22.12.
Mo 23.12. 18.30 Uhr
Di 24.12.
Mi 25.12.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Official Secrets

Drama über die Whistleblowerin Katherine Gun, die 2003 sensible Informationen an die Presse weiterleitete und dafür vor Gericht stand.

Inhalt:

2003: Katharine Gun, Übersetzerin beim britischen Nachrichtendienst GCHQ, erhält ein streng geheimes Memo. Darin fordert der US-Geheimdienst NSA die britischen Kollegen auf, einige Mitgliedsstaaten des UN-Sicherheitsrats auszuspionieren. Der perfide Plan: Belastendes Material zu sammeln, um eine Zustimmung zur UN-Resolution für den Irakkrieg zu erpressen. Katharine gerät in einen moralischen Zwiespalt, entscheidet sich aber, das Dokument zu leaken. Die brisanten Informationen werden schließlich von Journalist Martin Bright im „Observer“ veröffentlicht – ein Coup! Sofort beginnt bei GCHQ die fieberhafte Jagd nach dem Whistleblower. Als Katharine erlebt, wie ihre Kollegen unter immer größerem Druck verhört werden, gesteht sie. Sie wird verhaftet und angeklagt, gegen den „Official Secrets Act“ verstoßen zu haben, ihrem kurdischen Ehemann Yasar droht die sofortige Abschiebung. Katharines letzte Hoffnung: Menschenrechtsanwalt Ben Emmerson, mit dessen Hilfe sie ihre Verteidigung vorbereitet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

D: Keira Knightley, Ralph Fiennes, Matt Smith
R: Gavin Hood | FSK 6 | Länge: 112 min | USA/GB 2019

Woche 50

Do 12.12. 20.30 Uhr
Fr 13.12.
Sa 14.12.
So 15.12. 18.15 Uhr
Mo 16.12. 20.30 Uhr
Di 17.12.
Mi 18.12.

Woche 51

Do 19.12.
Fr 20.12.
Sa 21.12. 18.00 Uhr
So 22.12.
Mo 23.12.
Di 24.12.
Mi 25.12.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Das perfekte Geheimnis

Frühstückskino am Do., 5.12. um 10.00 Uhr -
Anmeldung dringend erbeten!

In der starbesetzten Beziehungskomödie stellt ein Smartphonetest das Vertrauen von sieben Freunden auf die Probe.

Inhalt:

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschließen sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt, Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate mitgehört. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem großen Durcheinander aus – voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr delikate Geheimnisse, als man am Anfang des Abends annehmen konnte.

D: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Florian David Fitz
R: Bora Dagtekin | FSK 12 | Länge: 119 min | DEU 2019

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12. 20.30 Uhr
Sa 14.12. 18.00 Uhr
So 15.12. 15.45 Uhr
Mo 16.12.
Di 17.12.
Mi 18.12.

Woche 51

Do 19.12.
Fr 20.12.
Sa 21.12. 20.30 Uhr
So 22.12.
Mo 23.12. 20.30 Uhr
Di 24.12.
Mi 25.12. 18.00 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Die schönste Zeit unseres Lebens

Mitreißende Zeitreise-Komödie voller Lebenslust, Charme und Esprit, die auf leichte und amüsante Weise mit der Frage spielt, was das Leben letztlich schön macht.

Inhalt:

„So kann es mit den Eltern einfach nicht weitergehen!“, denkt sich Maxime. Sein Vater Victor wird zunehmend zu einer Nervensäge, die mit sich, der Welt und dem Alter über Kreuz liegt. Seine Frau Marianne ist das genaue Gegenteil. Victors ewige schlechte Laune wird ihr schließlich zu viel. Sie setzt ihn kurzerhand vor die Tür. Victor braucht definitiv Hilfe! Und Maxime hat eine Idee. Sein Freund Antoine hat eine Firma, „Time Travellers“, die gut betuchten Kunden ermöglicht, in einem raffiniert eingerichteten Filmstudio in eine Zeit ihrer Wahl zu reisen. Victor willigt ein. Er entscheidet sich für das Jahr 1974, den exakten Tag, an dem er sich in seine Frau Marianne verliebt hatte. Anfangs skeptisch, lässt er sich immer mehr in den Bann der Erinnerungen ziehen. Und die Kulisse aus Neonlichtern, Schlaghosen und Zigarettenrauch wird zu einer Reise, in der die betörende Schauspielerin Margot die Grenze zwischen damals und heute verschwimmen lässt …

D: Daniel Auteuil, Guillaume Canet, Doria Tillier
R: Nicolas Bedos | FSK 12 | Länge: 115 min | FRA 2019

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12.
Sa 14.12.
So 15.12.
Mo 16.12.
Di 17.12.
Mi 18.12.

Woche 51

Do 19.12.
Fr 20.12. 20.30 Uhr
Sa 21.12. 15.30 Uhr
So 22.12. 18.00 Uhr
Mo 23.12.
Di 24.12.
Mi 25.12. 20.30 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Systemsprenger

Filmhighlight für 4,50 Euro am 18.12. um 18:00 Uhr

Aufrüttelndes Drama über ein neunjähriges Mädchen, das aufgrund ihrer Aggressivität von Kinder- und Jugendhilfe zu Pflegefamilien weitergereicht wird.

Inhalt:

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

D: Helena Zangel, Gabriela Maria Schmeide, Albrecht Schuch
R: Nora Fingscheidt | FSK 12 | Länge: 125 min | DEU 2019

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12.
Sa 14.12.
So 15.12.
Mo 16.12.
Di 17.12.
Mi 18.12. 18.00 Uhr (Filmhighlight)

Woche 51

Do 19.12.
Fr 20.12.
Sa 21.12.
So 22.12.
Mo 23.12. 16.00 Uhr
Di 24.12.
Mi 25.12.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Unsere Lehrerin,
die Weihnachtshexe

Weihnachtsfilm um die italienische Weihnachtshexe, die nachts die Geschenke bringt und tagsüber als Grundschullehrerin arbeitet.

Inhalt:

Paola hütet ein großes Geheimnis. Während sie tagsüber in einer Grundschule unterrichtet, verwandelt sie sich nachts in Befana, die Weihnachtshexe, welche den Kindern zum größten aller Feste die Geschenke bringt. Als jedoch ein gemeiner Spielzeughersteller Paola entführt, stößt das bei ihren Schülern auf große Skepsis. Eine Gruppe von sechs tapferen Kindern geht dem ominösen Verschwinden ihrer Lehrerin auf den Grund. Hals über Kopf stürzen sie sich auf ihren Fahrrädern in ein großes Abenteuer, mit dem Ziel ihre Lehrerin und die geliebte Weihnachtshexe zu finden. Gelingt es der Truppe Befana zu befreien und nicht nur ihre Lehrerin sondern auch das Weihnachtsfest zu retten?

D: Paola Cortellesi, Stefano Fresi, Odette Adado
R: Michele Soavi | FSK 6 | Länge: 93 min | ITA 2018

Woche 50

Do 12.12.
Fr 13.12.
Sa 14.12. 14.00 Uhr
So 15.12. 13.45 Uhr
Mo 16.12.
Di 17.12.
Mi 18.12.

Woche 51

Do 19.12.
Fr 20.12.
Sa 21.12. 13.30 Uhr
So 22.12. 14.00 Uhr
Mo 23.12.
Di 24.12. 12.00 Uhr
Mi 25.12. 13.45 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben