Kartenkauf ganz bequem auch online möglich

Karten für Filmvorstellungen im Kino Casablanca können natürlich auch ganz bequem online gekauft werden. Dazu einfach auf Tickets klicken und den gewünschten Termin auswählen.

Unsere Filme in der Übersicht




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Benjamin Blümchen

Am Sonntag, 15. September um 14:15 Uhr letztmalig im Programm!

In seinem ersten Realfilm erlebt Benjamin Blümchen ein großes Abenteuer, bei dem er zusammen mit seinem Freund Otto den Neustädter Zoo rettet — Törööö!!!

Inhalt:

Endlich Ferien! Otto kann es kaum erwarten, die kommenden Wochen mit seinem besten Freund Benjamin Blümchen im Neustädter Zoo zu verbringen. Allerdings ist seine gute Laune etwas getrübt durch die Sorgenfalten von Zoodirektor Herr Tierlieb, der dringend Geld für die anstehenden Reparaturarbeiten im Zoo benötigt. Eine Tombola soll's richten! Mitten in die Feierlichkeiten platzt der Bürgermeister von Neustadt dann mit einer Ankündigung: Er hat die gewiefte Zora Zack engagiert, um den Zoo zu modernisieren und zum neuen Prestige-Objekt von Neustadt zu machen. Und die emsige Fachfrau fackelt nicht lange: Erst wickelt sie Benjamin mit seinen geliebten Zuckerstückchen um den Finger - er soll das neue Werbegesicht der Kampagne werden -, dann rollen erste Baukräne an. Doch in Wirklichkeit hat Zora Zack ein ganz anderes Ziel... Ob Otto, Benjamin und die anderen Zoobewohner ihr rechtzeitig auf die Schliche kommen, um ihre Pläne zu verhindern?

D: Manuel Santos Gelke, Heike Makatsch, Friedrich von Thun
R: Tim Trachte | FSK 0 | Länge: 91 min | DEU 2018

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9. 14.00 Uhr
So 15.9. 14.15 Uhr
Mo 16.9.
Di 17.9.
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9.
Sa 21.9.
So 22.9.
Mo 23.9.
Di 24.9.
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Bohemian Rhapsody

Ausgezeichnet mit 4 Oscars u.a. "Bester Hauptdarsteller"!

Seit 42 Wochen im Programm!

Biopic mit „Mr. Robot“-Star Rami Malek als Queen-Frontmann Freddie Mercury, der mit dem Song „Bohemian Rhapsody“ einen seiner größten Hits feierte.

Inhalt:

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…

D: Rami Malek, Lucy Boynton, Aaron McCusker
R: Bryan Singer | FSK 6 | Länge: 134 min | USA 2018

Woche 37

Do 12.9. 20.30 Uhr
(42. Woche)
Fr 13.9.
Sa 14.9.
So 15.9.
Mo 16.9.
Di 17.9.
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9.
Sa 21.9.
So 22.9.
Mo 23.9. 20.30 Uhr
(43. Woche)
Di 24.9.
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Cleo

Filmhighlight für 4,50 Euro am 18.9. um 18:15 Uhr

Am Mittwoch, 18. September um 18:15 Uhr letztmalig im Programm!

Märchenhafter Berlin-Film über zwei Großstädter, sie sich während einer aufregenden Schatzsuche allmählich näher kommen.

Inhalt:

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die von den legendären Gebrüdern Sass erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages begegnet sie dem Abenteurer Paul, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt, bei der Cleo nicht nur auf verrückte Typen und urbane Legenden trifft, sondern auch Paul langsam näher kommt. Angekommen im Untergrund Berlins muss sich Cleo die wichtigste aller Fragen stellen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen?

D: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff
R: Erik Schmitt | FSK 6 | Länge: 101 min | DEU 2019

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9.
So 15.9.
Mo 16.9.
Di 17.9.
Mi 18.9. 18.15 Uhr (Filmhighlight)

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9.
Sa 21.9.
So 22.9.
Mo 23.9.
Di 24.9.
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Gloria - Das Leben wartet nicht

Frühstückskino am Do., 19.9. um 10.00 Uhr -
Anmeldung dringend erbeten!

Filmhighlight für 4,50 Euro am 23.10. um 18:15 Uhr

Famose Neuverfilmung des gleichnamigen chilenischen Originals über eine geschiedene Frau, die sich neu verliebt und eine Achterbahnfahrt der Gefühle erlebt.

Inhalt:

Eigentlich ist Gloria (Julianne Moore) ganz zufrieden mit ihrem Leben: Sie ist Mutter zweier erwachsener Kinder, temperamentvoll, geschieden und nur hin und wieder etwas einsam. Ihre Tage verbringt sie mit einem langweiligen Bürojob, ihre Nächte frei und ungezwungen auf der Tanzfläche von Single-Partys in den Clubs von Los Angeles. In einer dieser Nächte trifft sie Arnold (John Turturro) – genau wie Gloria geschieden und Single. Was wie eine abenteuerliche Bilderbuch-Romanze voller Erotik und Schmetterlingen im Bauch beginnt, muss sich schon bald wichtigen Themen des Lebens wie Familie, Beziehungsfähigkeit und Verbindlichkeit stellen. Ist Gloria bereit für eine neue Liebe, trotz des emotionalen „Gepäcks“, das ein neuer Partner mit in die Beziehung bringt? Oder hält das Leben vielleicht doch noch weitere Überraschungen für sie parat?

D: Julianne Moore, John Turturro, Michael Cera
R: Sebastián Lelio | FSK 0 | Länge: 101 min | USA 2018

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9. 20.30 Uhr
So 15.9. 16.15 Uhr
Mo 16.9. 18.30 Uhr
Di 17.9.
Mi 18.9. 16.00 Uhr

Woche 38

Do 19.9. 10.00 Uhr (Frühstückskino)
Fr 20.9. 16.00 Uhr
Sa 21.9. 18.15 Uhr
So 22.9.
Mo 23.9.
Di 24.9.
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Gundermann

Sechsfacher Gewinner des Deutschen Filmpreises 2019, u.a. für
"Bestes Drehbuch", "Beste männliche Hauptrolle", "Beste Regie"
und der LOLA IN GOLD als "Bester Spielfilm"!

Seit 51 Wochen im Programm!

Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann. Casablanca-Filmtipp!

Inhalt:

"Gundermann" erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. Ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit.

D: Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl
R: Andreas Dresen | FSK 0 | Länge: 127 min | DEU 2018

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9.
So 15.9.
Mo 16.9.
Di 17.9. 18.00 Uhr
(51. Woche)
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9.
Sa 21.9.
So 22.9.
Mo 23.9.
Di 24.9.
Mi 25.9. 20.30 Uhr
(52. Woche)

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Leberkäsjunkie

Mittlerweile sechster Film der Provinz-Krimi-Reihe um Polizist Eberhofer, der zu allem (kriminellen) Übel im neusten Teil auch noch das Kind hüten muss und auf Diät gesetzt wird.

Inhalt:

Schluss mit Leberkäs. Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt’s nur noch gesundes Essen von der Oma. Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-Ex-Freundin Susi den Franz verpflichtet hat, eine Weile auf den gemeinsamen Sohn Paul aufzupassen. Die Verziehung des Sohnes kriegt er nebenbei gut hin, aber wie immer ist die Idylle von Niederkaltenkirchen durch allerhand Kriminalität getrübt: Brandstiftung, Mord und Bauintrigen. Selbstverständlich eilt Kumpel und selbst ernannter Privatdetektiv Rudi Birkenberger zu Hilfe, um ungefragt bei Ernährung, Erziehung und Ermittlung zu beraten.

D: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff
R: Ed Herzog | FSK 12 | Länge: 96 min | DEU 2019

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9.
So 15.9.
Mo 16.9.
Di 17.9. 20.30 Uhr
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9. 18.30 Uhr
Fr 20.9.
Sa 21.9.
So 22.9.
Mo 23.9.
Di 24.9. 16.15 Uhr
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Leid und Herrlichkeit

Filmhighlight für 4,50 Euro am 9.10. um 18:15 Uhr

Am Mittwoch, 9. Oktober um 18:15 Uhr letztmalig im Programm!

Autobiografisch geprägtes Drama von Pedro Almodovar über einen gealterten Regisseur, der berufliche Entscheidungen, die Liebe und seine Kindheit aufarbeitet.

Inhalt:

Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben…

D: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz
R: Pedro Almodóvar | FSK 6 | Länge: 112 min | SPA 2019

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9.
So 15.9.
Mo 16.9. 20.30 Uhr
Di 17.9.
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9. 18.15 Uhr
Sa 21.9.
So 22.9.
Mo 23.9.
Di 24.9.
Mi 25.9. 16.00 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Mein Leben mit Amanda

Anrührendes und warmherziges Drama über ein siebenjähriges Mädchen, das plötzlich seine Mutter verliert und zusammen mit ihrem Onkel versuchen muss, wieder in ein normales Leben zurück zu finden.

Inhalt:

Sommer in Paris. David, 24 Jahre alt, führt ein unbekümmertes Single-Leben, das er sich mit verschiedenen Jobs finanziert. Gelegentlich schaut er auf einen Sprung bei seiner Schwester und ihrer kleinen Tochter Amanda vorbei. Und da ist noch seine neue Nachbarin Léna, in die er sich verlieben könnte. Doch von einem auf den anderen Tag findet die sommerliche Unbeschwertheit ein Ende. David ist gezwungen, eine große Entscheidung zu treffen und eine noch größere Verantwortung zu übernehmen. Für sein Leben und das seiner siebenjährigen Nichte Amanda. Und die clevere Kleine hat so ihre eigenen Vorstellungen, wie das aussehen soll.

D: Vincent Lacoste, Isaure Multrier, Stacy Martin
R: Mikhaël Hers | FSK 6 | Länge: 107 min | FRA 2018

Woche 37

Do 12.9. 18.15 Uhr
Fr 13.9. 20.30 Uhr
Sa 14.9. 18.15 Uhr
So 15.9. 20.30 Uhr
Mo 16.9.
Di 17.9. 16.00 Uhr
Mi 18.9. 20.30 Uhr

Woche 38

Do 19.9. 20.30 Uhr
Fr 20.9.
Sa 21.9. 16.00 Uhr
So 22.9. 18.15 Uhr
Mo 23.9.
Di 24.9. 20.30 Uhr
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer

Mein Lotta-Leben -
Alles Bingo mit Flamingo

Auf der gleichnamigen Kinderbuchreihe basierende Verfilmung über den chaotischen Alltag der liebenswerten elfjährigen Lotta Petermann.

Inhalt:

Familienwahnsinn pur und Lotta Petermann ist mitten drin: Mama Sabine kocht am liebsten Ayurdingsbums und arbeitet jetzt zu allem Überfluss auch noch im Meditationsstudio von Heiner Krishna. Papa Rainer ist meistens grummelig und ihre beiden Blöd-Brüder ärgern sie den ganzen Tag. Zum Glück hat Lotta ihre beste Freundin Cheyenne – mit ihr ist alles gleich viel besser! Zusammen mit Cheyenne und dem nerdigen Mitschüler Paul hat Lotta eine Bande: Die wilden Kaninchen. Und die können eins gar nicht ausstehen: ihre eingebildete Mitschülerin Berenike und ihre (G)Lämmer-Girls. Besonders fies ist, dass Berenike eine große Party feiert und alle eingeladen hat. Sogar Paul. Nur Lotta und Cheyenne nicht. Das wollen die beiden Freundinnen sich nicht gefallen lassen und versuchen alles Mögliche, um doch noch zur Party gehen zu dürfen! Doch selbst die Idee, den berühmten Sänger Marlon mit zur Party zu bringen, scheitert und es kommt zu einem großen Streit zwischen den beiden Freundinnen. Aber Lotta wäre nicht Lotta, wenn sie es nicht schaffen würde, die Freundschaft zu Cheyenne zu retten und dabei zu erkennen, was wahre Freundschaft bedeutet…

D: Meggy Hussong, Yola Streese, Levi Kazmaier
R: Neele Leana Vollmar | FSK 0 | Länge: 95 min | DEU 2019

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9.
So 15.9.
Mo 16.9.
Di 17.9.
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9.
Sa 21.9. 14.00 Uhr
So 22.9. 14.15 Uhr
Mo 23.9.
Di 24.9.
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Once upon a time in... Hollywood

Quentin Tarantino porträtiert in seinem neunten Film das Hollywood zur Zeit der Manson-Morde Ende der 60er in einem Crime-Drama mit Star-Besetzung.

Inhalt:

1969: Die große Zeit der Western ist in Hollywood vorbei. Das bringt die Karriere von Western-Serienheld Rick Dalton ins Straucheln. Der Ruhm seiner Hit-Serie „Bounty Law“ verblasst mehr und mehr. Gemeinsam mit seinem Stuntdouble, persönlichen Fahrer und besten Freund Cliff Booth versucht Dalton, in der Traumfabrik zu überleben und als Filmstar zu neuem Ruhm zu gelangen. Als ihm Filmproduzent Marvin Schwarz Hauptrollen in mehreren Spaghetti-Western anbietet, lehnt Rick ab – er will partout nicht in Italien drehen und von dem Sub-Genre hält er auch nichts. Stattdessen lässt er sich als Bösewicht-Darsteller in Hollywood verheizen und wird regelmäßig am Ende des Films von jüngeren, aufstrebenden Stars vermöbelt. Während die eigene Karriere stockt, zieht nebenan auch noch der durch „Tanz der Vampire“ und „Rosemaries Baby“ berühmt gewordene neue Regiestar Roman Polanski mit seiner Frau, der Schauspielerin Sharon Tate, ein. Derweil will Cliff seinem alten Bekannten George Spahn einen Besuch in seiner Westernkulissenstadt abstatten. Dort hat sich inzwischen die Gemeinde der Manson-Familie eingenistet. Mit Pussycat hat der Stuntman schon Bekanntschaft gemacht …

D: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie
R: Quentin Tarantino | FSK 16 | Länge: 161 min | USA 2019

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9.
So 15.9.
Mo 16.9.
Di 17.9.
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9. 20.30 Uhr
Sa 21.9.
So 22.9. 20.30 Uhr
Mo 23.9. 17.30 Uhr
Di 24.9.
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Der Schatz im Silbersee

Filmhighlight für 4,50 Euro am 2.10. um 18:15 Uhr

Am Mittwoch, 2. Oktober um 18:15 Uhr letztmalig im Programm!

Der legendäre Auftakt zur erfolgreichen Reihe von Karl-May-Verfilmungen in den sechziger Jahren.

Inhalt:

Winnetou und sein Blutsbruder Old Shatterhand untersuchen einen Überfall auf eine Postkutsche, bei dem der Vater von Fred Engel ums Leben kam und seine Schatzkarte entwendet wurde. Es gibt jedoch noch einen zweiten Teil, den die Banditen benötigen, um den Schatz im Silbersee zu bergen. Also machen sich Winnetou und Old Shatterhand gemeinsam mit Fred Engel, Sam Hawkens und Gunstick Uncle auf den Weg, die Räuber und Mörder aufzuhalten.

D: Pierre Brice, Lex Barker, Götz George
R: Harald Reinl | FSK 6 | Länge: 111 min | DEU/FRA 1962

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9. 16.00 Uhr
So 15.9.
Mo 16.9.
Di 17.9.
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9.
Sa 21.9.
So 22.9.
Mo 23.9.
Di 24.9. 18.15 Uhr
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Und wer nimmt den Hund?

Filmhighlight für 4,50 Euro am 16.10. um 18:30 Uhr

Bitterböse Scheidungskomödie über ein 26 Jahre lang (vermeintlich) glücklich verheiratetes Paar, dass in einer Paar- bzw. Trennungstherapie versucht, einen drohenden Rosenkrieg zu verhindern.

Inhalt:

Der Klassiker: Georg verpasst seiner Ehe mit Doris den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie…

D: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze
R: Rainer Kaufmann | FSK 0 | Länge: 87 min | DEU 2019

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9.
Sa 14.9.
So 15.9. 18.30 Uhr
Mo 16.9. 16.30 Uhr
Di 17.9.
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9.
Sa 21.9. 20.30 Uhr
So 22.9. 16.15 Uhr
Mo 23.9.
Di 24.9.
Mi 25.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Yesterday

Filmhighlight für 4,50 Euro am 25.9. um 18:15 Uhr

Am Mittwoch, 25. September um 18:15 Uhr letztmalig im Programm!

Musical-Komödie von Oscarpreisträger Danny Boyle, in der "The Beatles" fast vergessen sind und nur ein Musiker sich noch an die Hits der Swinging Sixties erinnert.

Inhalt:

Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.

D: Lily James, Himesh Patel, Kate McKinnon, Ed Sheeran
R: Danny Boyle | FSK 0 | Länge: 116 min | GB 2019

Woche 37

Do 12.9.
Fr 13.9. 18.15 Uhr
Sa 14.9.
So 15.9.
Mo 16.9.
Di 17.9.
Mi 18.9.

Woche 38

Do 19.9.
Fr 20.9.
Sa 21.9.
So 22.9.
Mo 23.9.
Di 24.9.
Mi 25.9. 18.15 Uhr (Filmhighlight)

zur Filmwebsite ↑ nach oben