Kartenkauf ganz bequem auch online möglich

Karten für Filmvorstellungen im Kino Casablanca können natürlich auch ganz bequem online gekauft werden. Dazu einfach auf Tickets klicken und den gewünschten Termin auswählen.

Unsere Filme in der Übersicht




↑ Trailer
→ Spielzeiten

3 Tage in Quiberon

Anlässlich Romy Schneiders 80. Geburtstag
am 23. September um 18:00 Uhr nochmal im Programm!

Biopic mit Marie Bäumer als Romy Schneider, die 1981 in Quiberon ihr letztes großes Interview gibt, das Einblick in die letzten Monate des Stars gewährt.

Inhalt:

1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt die Schauspielerin in ein Interview mit dem „Stern“-Reporter Michael Jürgs ein, zu dem der von Romy Schneider geschätzte Fotograf Robert Lebeck die dazugehörige Fotostrecke liefert. Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen dem Journalisten und der Ausnahmekünstlerin, das auch Robert Lebeck und Romys Freundin Hilde an ihre Grenzen bringt…

D: Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner
R: Emily Atef | Drama, Biographie | FSK 0 | Länge: 116 min | DEU 2018

Woche 38

Do 20.9.
Fr 21.9.
Sa 22.9.
So 23.9. 18.00 Uhr
Mo 24.9.
Di 25.9.
Mi 26.9.

Woche 39

Do 27.9.
Fr 28.9.
Sa 29.9.
So 30.9.
Mo 1.10.
Di 2.10.
Mi 3.10.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Book Club - Das Beste kommt noch

Frühstückskino am 4.10. um 10.00 Uhr -
Anmeldung dringend erbeten!

In der Komödie mit Jane Fonda und Diane Keaton beschließen vier ältere Damen, ihr Sexualleben aufzupeppen, nachdem sie „Fifty Shades of Grey“ gelesen haben.

Inhalt:

Vivian, Diane, Carol und Sharon kennen sich schon ihr halbes Leben und sind gemeinsam durch dick und dünn gegangen. Nun sind sie allesamt über 60 und nach wie vor beste Freundinnen. In ihrem regelmäßig stattfindenden Buchclub treffen sich die vier um bei jeder Menge Wein über alle möglichen Themen zu reden, nur um Männer geht es dabei zumeist nicht mehr. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Vivian ihren Freundinnen das neue Buch vorstellt, dass sie gerade liest: Den Sado-Maso-Bestseller „Fifty Shades of Grey“ von E.L. James. Die erotische Lektüre stellt das (Liebes-)Leben der vier Damen auf den Kopf und sie finden sich auf einmal in einer Reihe von aufregenden romantischen Abenteuern wieder…

D: Diane Keaton, Jane Fonda, Candice Bergen
R: Bill Holderman | Komödie | FSK 0 | Länge: 104 min | USA 2018

Woche 38

Do 20.9.
Fr 21.9.
Sa 22.9.
So 23.9.
Mo 24.9.
Di 25.9.
Mi 26.9.

Woche 39

Do 27.9. 18.15 Uhr
Fr 28.9. 20.30 Uhr
Sa 29.9. 15.00 Uhr
So 30.9. 18.15 Uhr
Mo 1.10. 20.30 Uhr
Di 2.10. 16.00 Uhr
Mi 3.10. 20.30 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Deine Juliet

Filmhighlight für 4 Euro am 26.9. um 18:00 Uhr

Mittwoch, 26. September, 18:00 Uhr letztmalig im Programm!

Verfilmung des Romans über eine Journalistin, die einen Buchclub auf den Kanalinseln besucht und die Vergangenheit der deutschen Besatzung aufwühlt.

Inhalt:

London in den späten vierziger Jahren. Eines Tages erhält die weltoffene Journalistin Juliet Ashton einen sonderbaren Brief, dessen Absender Dawsey Adams ist - ein charmanter und exzentrischer Bauer, der auf der Insel Guernsey lebt. Ein Briefwechsel entspinnt sich, in dessen Verlauf Juliet von der Existenz des Clubs "Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf" erfährt. Die literarische Gesellschaft wurde von einigen Inselbewohnern - ungeübten Lesern - gegründet, um sich über die schweren Zeiten während der deutschen Besatzung im 2. Weltkrieg auf den Kanalinseln hinwegzuhelfen. Juliet beschließt über den Club zu schreiben und nach Guernsey zu reisen. Ihr Aufenthalt dort und die Begegnung mit Dawsey wird ihr Leben für immer verändern...

D: Lily James, Michiel Huisman, Matthew Goode
R: Mike Newell | Drama, Romanze | FSK 6 | Länge: 123 min | GB 2018

Woche 38

Do 20.9.
Fr 21.9.
Sa 22.9.
So 23.9.
Mo 24.9.
Di 25.9.
Mi 26.9. 18.00 Uhr (Filmhighlight)

Woche 39

Do 27.9.
Fr 28.9.
Sa 29.9.
So 30.9.
Mo 1.10.
Di 2.10.
Mi 3.10.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Familie Brasch -
Eine deutsche Geschichte

Dokumentarfilm des Monats im September

Dokumentation über die Familie Brasch, die auch die „Manns der DDR“ genannt werden.

Inhalt:

In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt: Horst Brasch, ein leidenschaftlicher Antifaschist und jüdischer Katholik, baut die DDR mit auf, obwohl seine Frau Gerda darin nie heimisch wird. Sohn Thomas wird zum Literaturstar, er träumt wie sein Vater von einer gerechteren Welt, steht aber wie seine jüngeren Brüder Peter und Klaus dem real existierenden Sozialismus kritisch gegenüber. 1968 bricht in der DDR wie überall der Generationenkonflikt auf. Vater Brasch liefert den rebellierenden Sohn Thomas an die Behörden aus - und leitet damit auch das Ende der eigenen Karriere ein. Nach 1989 sind sozialistische Träume, egal welcher Art, nichts mehr wert. Regisseurin Annekatrin Hendel porträtiert in ihrem neuen Film drei Generationen Brasch, die die Spannungen der Geschichte innerhalb der eigenen Familie austragen - zwischen Ost und West, Kunst und Politik, Kommunismus und Religion, Liebe und Verrat, Utopie und Selbstzerstörung. Sie trifft die einzige Überlebende des Clans, Marion Brasch, sowie zahlreiche Vertraute, Geliebte und Freunde, unter ihnen die Schauspielerin Katharina Thalbach, der Dichter Christoph Hein, die Liedermacherin Bettina Wegner und der Künstler Florian Havemann.

R: Annekatrin Hendel | Biographie, Dokumentation | FSK 6 | Länge: 102 min | DEU 2018

Woche 38

Do 20.9.
Fr 21.9. 18.30 Uhr
Sa 22.9.
So 23.9.
Mo 24.9.
Di 25.9.
Mi 26.9. 16.00 Uhr

Woche 39

Do 27.9.
Fr 28.9.
Sa 29.9.
So 30.9. 20.30 Uhr
Mo 1.10.
Di 2.10.
Mi 3.10. 16.00 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Filmhighlight für 4 Euro am 10.10. um 18:15 Uhr

Komödie nach dem Roman von Jockel Tschiersch über einen Gärtner, der einen skurrilen Rundflug durch Deutschland unternimmt, bei dem er wieder einen Sinn zu leben findet.

Inhalt:

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt...

D: Elmar Wepper, Monika Baumgartner, Emma Bading
R: Florian Gallenberger | Drama, Komödie | FSK 0 | Länge: 116 min | DEU 2018

Woche 38

Do 20.9. 18.15 Uhr
Fr 21.9. 20.30 Uhr
Sa 22.9. 18.15 Uhr
So 23.9. 15.45 Uhr
Mo 24.9. 18.15 Uhr
Di 25.9. 20.30 Uhr
Mi 26.9.

Woche 39

Do 27.9.
Fr 28.9. 16.00 Uhr
Sa 29.9.
So 30.9.
Mo 1.10.
Di 2.10. 18.15 Uhr
Mi 3.10.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Gundermann

Filmhighlight für 4 Euro am 17.10. um 18:00 Uhr

Andreas Dresens Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann.

Inhalt:

"Gundermann" erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. "Gundermann" ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit.

D: Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl
R: Andreas Dresen | Biographie, Musik | FSK 0 | Länge: 127 min | DEU 2018

Woche 38

Do 20.9. 10.00 Uhr (Frühstückskino)
Fr 21.9. 16.00 Uhr
Sa 22.9. 20.30 Uhr
So 23.9.
Mo 24.9. 20.30 Uhr
Di 25.9. 18.00 Uhr
Mi 26.9. 20.30 Uhr

Woche 39

Do 27.9. 20.30 Uhr
Fr 28.9.
Sa 29.9. 20.30 Uhr
So 30.9. 15.45 Uhr
Mo 1.10.
Di 2.10. 20.30 Uhr
Mi 3.10. 18.00 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Hotel Transsilvanien 3:
Ein Monster Urlaub

Sonntag, 23. September, 13:45 Uhr letztmalig im Programm!

Dritter Teil der amüsanten Familien-Saga, in der die Draculas gemeinsam mit ihren monströsen Freunden einen langersehnten Urlaub auf hoher See verbringen.

Inhalt:

Mavis überrascht ihren Vater Dracula mit einem Familienurlaub im Rahmen einer luxuriösen Monster-Kreuzfahrt, damit er auch einmal ausspannen kann und sich nicht nur um das Wohlbefinden der Gäste seines Hotels kümmern muss. Den Spaß können sich der Rest der Familie und die monströsen Freunde natürlich nicht entgehen lassen und schließen sich an, als der mysteriöse Kahn in See sticht. Zwischen Monster-Volleyball, Relaxen im Mondschein und Ausflügen an Land entdeckt Dracula eine längst begraben geglaubte Gefühlswelt in sich, als er Captain Ericka erblickt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Nun ist es an Mavis, skeptisch zu bleiben und ihren Vater zur Vorsicht zu mahnen – denn es scheint einfach zu gut, um wahr zu sein. Und wie sich bald herausstellt, trügt ihr übervorsorglicher Instinkt sie nicht...

R: Genndy Tartakovsky | Animation | FSK 0 | Länge: 97 min | USA 2018

Woche 38

Do 20.9.
Fr 21.9.
Sa 22.9. 14.00 Uhr
So 23.9. 13.45 Uhr
Mo 24.9.
Di 25.9.
Mi 26.9.

Woche 39

Do 27.9.
Fr 28.9.
Sa 29.9.
So 30.9.
Mo 1.10.
Di 2.10.
Mi 3.10.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Kindeswohl

Gerichtsdrama über eine Richterin und deren Entscheidung, ob ein Jugendlicher eine lebensrettende Behandlung erhält, obwohl diese seiner Religion widerspricht.

Inhalt:

Fiona Maye ist eine erfahrene Familienrichterin in London. Ausgerechnet als ihre Ehe mit Jack in eine tiefe Krise gerät, wird ihr ein eiliger Fall übertragen, bei dem es um Leben und Tod geht: Der 17-jährige Adam hat Leukämie, doch als Zeugen Jehovas lehnen er und seine Eltern eine rettende Bluttransfusion ab. Fiona muss entscheiden, ob das Krankenhaus den Minderjährigen gegen seinen Willen behandeln darf. Die Auseinandersetzung mit dem intelligenten Jungen führt Fiona zu einer Entscheidung, die auch ihr eigenes Leben verändern wird.

D: Emma Thompson, Stanley Tucci, Fionn Whitehead
R: Richard Eyre | Drama | FSK 12 | Länge: 106 min | GB 2017

Woche 38

Do 20.9. 20.30 Uhr
Fr 21.9.
Sa 22.9. 16.00 Uhr
So 23.9. 20.30 Uhr
Mo 24.9.
Di 25.9.
Mi 26.9.

Woche 39

Do 27.9.
Fr 28.9. 18.15 Uhr
Sa 29.9.
So 30.9.
Mo 1.10. 18.15 Uhr
Di 2.10.
Mi 3.10.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Papst Franziskus -
Ein Mann seines Wortes

Dienstag, 25. September, 16:00 Uhr letztmalig im Programm!

Dokumentation von Wim Wenders, der Papst Franziskus auf seinen Reisen rund um den Globus begleitet und zu intimen Interviews getroffen hat.

Inhalt:

Wim Wenders begleitet das Publikum auf einer persönlichen Reise mit Papst Franziskus. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche. Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen. Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

R: Wim Wenders | Dokumentation | FSK 0 | Länge: 96 min | DEU 2018

Woche 38

Do 20.9.
Fr 21.9.
Sa 22.9.
So 23.9.
Mo 24.9.
Di 25.9. 16.00 Uhr
Mi 26.9.

Woche 39

Do 27.9.
Fr 28.9.
Sa 29.9.
So 30.9.
Mo 1.10.
Di 2.10.
Mi 3.10.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Pettersson & Findus: Findus zieht um

In der dritten Realverfilmung der Abenteuer von Pettersson und Findus zieht der Kater Findus in sein eigenes Haus. Am schönsten ist es trotzdem zusammen.

Inhalt:

Findus findet, es wird langsam Zeit, auf eigenen Beinen zu stehen, und möchte deshalb aus Petterssons Häuschen ausziehen, wo er bislang gemeinsam mit Pettersson wohnte. Doch allzu weit weg möchte er auch nicht wohnen, deshalb soll ein umgebautes Klohäuschen im Hof seine neue Unterkunft werden. Doch kaum ist Findus ausgezogen, muss Pettersson feststellen, dass er den kleinen Kater gehörig vermisst, auch wenn ihm dieser normalerweise ordentlich auf die Nerven geht. Findus ist hingegen sehr zufrieden mit der ungewohnten Eigenständigkeit in seinem neuen Domizil – bis eines Nachts der Fuchs um seine neue Unterkunft schleicht...

D: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter
R: Ali Samadi Ahadi | Familienfilm | FSK 0 | Länge: 81 min | DEU 2018

Woche 38

Do 20.9.
Fr 21.9.
Sa 22.9.
So 23.9.
Mo 24.9.
Di 25.9.
Mi 26.9.

Woche 39

Do 27.9.
Fr 28.9.
Sa 29.9. 13.15 Uhr
So 30.9. 14.00 Uhr
Mo 1.10.
Di 2.10. 14.15 Uhr
Mi 3.10. 14.15 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben