Kartenkauf ganz bequem auch online möglich

Karten für Filmvorstellungen im Kino Casablanca können natürlich auch ganz bequem online gekauft werden. Dazu einfach auf Tickets klicken und den gewünschten Termin auswählen.

Unsere Filme in der Übersicht




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Bohemian Rhapsody

Ausgezeichnet mit 4 Oscars u.a. "Bester Hauptdarsteller"!

Seit 39 Wochen im Programm!

Biopic mit „Mr. Robot“-Star Rami Malek als Queen-Frontmann Freddie Mercury, der mit dem Song „Bohemian Rhapsody“ einen seiner größten Hits feierte.

Inhalt:

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…

D: Rami Malek, Lucy Boynton, Aaron McCusker
R: Bryan Singer | FSK 6 | Länge: 134 min | USA 2018

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8.
Sa 24.8.
So 25.8.
Mo 26.8. 17.45 Uhr
(39. Woche)
Di 27.8.
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8.
Sa 31.8.
So 1.9. 15.45 Uhr
(40. Woche)
Mo 2.9.
Di 3.9.
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Cleo

Filmhighlight für 4,50 Euro am 18.9. um 18:15 Uhr

Märchenhafter Berlin-Film über zwei Großstädter, sie sich während einer aufregenden Schatzsuche allmählich näher kommen.

Inhalt:

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die von den legendären Gebrüdern Sass erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages begegnet sie dem Abenteurer Paul, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt, bei der Cleo nicht nur auf verrückte Typen und urbane Legenden trifft, sondern auch Paul langsam näher kommt. Angekommen im Untergrund Berlins muss sich Cleo die wichtigste aller Fragen stellen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen?

D: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff
R: Erik Schmitt | FSK 6 | Länge: 101 min | DEU 2019

Woche 34

Do 22.8. 20.30 Uhr
Fr 23.8.
Sa 24.8.
So 25.8.
Mo 26.8.
Di 27.8. 16.30 Uhr
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8.
Sa 31.8.
So 1.9.
Mo 2.9.
Di 3.9.
Mi 4.9. 16.00 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Die drei !!!

In ihrer ersten Kinoverfilmung müssen die drei Ausrufezeichen, die jungen Detektivinnen Franzi, Kim und Marie, ihren ersten Fall im Schul-Theater lösen.

Inhalt:

Die drei !!!, das sind Franzi, Kim und Marie. Sie sind beste Freundinnen und verbringen jeden Tag zusammen. Aber sie sind ganz nebenbei noch etwas anderes: Detektivinnen. Und das hat sich bereits bis in die höchsten Kreise der ortsansässigen Polizei herumgesprochen. Über die Sommerferien wollten die drei eigentlich eine kleine Pause machen. Doch Ganoven schlafen nicht. Und so wird aus einem gemeinsamen Theaterprojekt bei dem schrulligen Regisseur Robert Wilhelms ein aufregender Fall. Während der Proben zu „Peter Pan“ schleicht ein unheimliches Phantom durch das altehrwürdige Theatergebäude. Zunächst sind es nur Geräusche und flackernde Lichter, die die Kinder in Angst und Schrecken versetzen. Doch schon sehr bald hängt ein zerschnittenes Kostüm aufgeknüpft an der Wand und bedrohliche Botschaften richten sich direkt an die Nachwuchsschauspieler, die umgehend das Theater verlassen sollen. Doch die drei !!! lassen sich natürlich nicht lumpen und gehen den Geschehnissen auf den Grund…

D: Alexandra Petzschmann, Lilli Lacher, Paula Renzler
R: Viviane Andereggen | FSK 0 | Länge: 98 min | DEU 2018

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8.
Sa 24.8. 14.15 Uhr
So 25.8. 14.15 Uhr
Mo 26.8.
Di 27.8.
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8.
Sa 31.8. 13.45 Uhr
So 1.9. 13.45 Uhr
Mo 2.9.
Di 3.9.
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Fisherman's Friends -
Vom Kutter in die Charts

Frühstückskino am Do., 5.9. um 10.00 Uhr -
Anmeldung dringend erbeten!

Herzerwärmende Feel-Good-Comedy über die wahre Geschichte der „Fisherman’s Friends“ aus Cornwall, die durch eine zufällige Begegnung in den englischen Pop-Olymp aufstiegen, während sie weiter traditionelle Fischer geblieben sind.

Inhalt:

Der schnelllebige, zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“, wie sich die 10 Fischer nennen, wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet.

D: Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman
R: Chris Foggin | FSK 0 | Länge: 112 min | GB 2018

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8.
Sa 24.8.
So 25.8.
Mo 26.8.
Di 27.8.
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8. 18.15 Uhr
Fr 30.8.
Sa 31.8. 18.15 Uhr
So 1.9. 20.30 Uhr
Mo 2.9.
Di 3.9.
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Geheimnis eines Lebens

Filmhighlight für 4,50 Euro am 28.8. um 18:15 Uhr

Mittwoch, 28. August, 18:15 Uhr letztmalig im Programm!

Nach wahren Begebenheiten erzählt der Film die Geschichte von Joan Stanley, die – im Glauben das Richtige zu tun – Geheimdienstinformationen an die Sowjets verriet.

Inhalt:

Großbritannien im Jahr 2000: Die 87-jährige Engländerin Joan Stanley lebt in ihrem Vorort-Häuschen ein unauffälliges Rentnerdasein. Doch damit hat es ein abruptes Ende, als der MI5 vor der Tür steht und die alte Dame festnimmt, weil sie Geheimnisse an die Russen verraten haben soll. 1938: Als junge Frau studiert Joan in Cambridge Physik und verliebt sich in den ebenso attraktiven wie manipulativen Kommunisten Leo Galich, durch den sie die Welt in einem neuen Licht zu sehen beginnt. Wenige Jahre später arbeitet sie während des Zweiten Weltkriegs für ein geheimes Nuklear-Forschungsprojekt. Und erkennt, dass die Welt im Kräftemessen zwischen Ost und West kurz vor der gegenseitigen Zerstörung steht. Joan muss sich entscheiden, ob sie stark genug ist, ihr Land und ihre Liebe für den Frieden zu verraten.

D: Judi Dench, Sophie Cookson, Tom Hughes
R: Trevor Nunn | FSK 6 | Länge: 102 min | GB 2018

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8.
Sa 24.8.
So 25.8.
Mo 26.8.
Di 27.8.
Mi 28.8. 18.15 Uhr (Filmhighlight)

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8.
Sa 31.8.
So 1.9.
Mo 2.9.
Di 3.9.
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Gundermann

Sechsfacher Gewinner des Deutschen Filmpreises 2019, u.a. für
"Bestes Drehbuch", "Beste männliche Hauptrolle", "Beste Regie"
und der LOLA IN GOLD als "Bester Spielfilm"!

Seit 48 Wochen im Programm!

Biopic über den ostdeutschen Sänger und Musiker Gerhard Gundermann. Casablanca-Filmtipp!

Inhalt:

"Gundermann" erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. "Gundermann" ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. Ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit.

D: Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl
R: Andreas Dresen | FSK 0 | Länge: 127 min | DEU 2018

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8.
Sa 24.8.
So 25.8.
Mo 26.8.
Di 27.8.
Mi 28.8. 20.30 Uhr
(48. Woche)

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8.
Sa 31.8. 15.45 Uhr
(49. Woche)
So 1.9.
Mo 2.9.
Di 3.9.
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Leberkäsjunkie

Mittlerweile sechster Film der Provinz-Krimi-Reihe um Polizist Eberhofer, der zu allem (kriminellen) Übel im neusten Teil auch noch das Kind hüten muss und auf Diät gesetzt wird.

Inhalt:

Schluss mit Leberkäs. Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt’s nur noch gesundes Essen von der Oma. Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-Ex-Freundin Susi den Franz verpflichtet hat, eine Weile auf den gemeinsamen Sohn Paul aufzupassen. Die Verziehung des Sohnes kriegt er nebenbei gut hin, aber wie immer ist die Idylle von Niederkaltenkirchen durch allerhand Kriminalität getrübt: Brandstiftung, Mord und Bauintrigen. Selbstverständlich eilt Kumpel und selbst ernannter Privatdetektiv Rudi Birkenberger zu Hilfe, um ungefragt bei Ernährung, Erziehung und Ermittlung zu beraten.

D: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff
R: Ed Herzog | FSK 12 | Länge: 96 min | DEU 2019

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8. 20.30 Uhr
Sa 24.8.
So 25.8. 20.30 Uhr
Mo 26.8.
Di 27.8. 18.30 Uhr
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8.
Sa 31.8.
So 1.9.
Mo 2.9. 18.30 Uhr
Di 3.9.
Mi 4.9. 20.30 Uhr

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Leid und Herrlichkeit

Autobiografisch geprägtes Drama von Pedro Almodovar über einen gealterten Regisseur, der berufliche Entscheidungen, die Liebe und seine Kindheit aufarbeitet.

Inhalt:

Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben…

D: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz
R: Pedro Almodóvar | FSK 6 | Länge: 112 min | SPA 2019

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8.
Sa 24.8. 18.15 Uhr
So 25.8.
Mo 26.8. 20.30 Uhr
Di 27.8.
Mi 28.8. 16.00 Uhr

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8. 20.30 Uhr
Sa 31.8.
So 1.9.
Mo 2.9.
Di 3.9. 18.15 Uhr
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Made in China

Filmhighlight für 4,50 Euro am 11.9. um 18:30 Uhr

Französische Dramödie über den Fotografen Francois, der bald Vater wird und deshalb mit seiner chinesischen Familie Frieden schließen möchte.

Inhalt:

Der junge Fotograf François hat zu seinen asiatischen Wurzeln nicht gerade das beste Verhältnis. 10 Jahre ist es her, dass er nach einem Streit mit seinem Vater die Brücken zum chinesischen Teil von Paris abgebrochen hat. Erst als seine Freundin Sophie ihm erzählt, dass er Vater wird, werden für François die Karten im großen Spiel mit der Identität neu gemischt. Er ahnt, dass er für sein Kind den Kontakt zu seiner Familie und ihren Traditionen erneuern muss. Mit seinem besten Freund Bruno als moralische Unterstützung wagt er sich zurück ins Chinatown von Paris, doch Bruno ist ein liebevoller Chaot, der sich spontan in François‘ Cousine verliebt und sich gedankenlos von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpert. Von Tanten, Onkeln, Nichten und Neffen wird François mit Überschwang begrüßt. Nur sein Vater und sein kleiner Bruder, den er kaum kennt, zeigen kein Interesse am verlorenen Sohn. Der familiäre Neubeginn wird schwerer als gedacht. Obwohl auch François von Vergebung weit entfernt ist, muss er versuchen, das Herz seines Vaters zurückzugewinnen.

D: Frédéric Chau, Medi Sadoun, Julie de Bona
R: Julien Abraham | FSK 0 | Länge: 88 min | FRA 2018

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8. 18.30 Uhr
Sa 24.8. 16.15 Uhr
So 25.8.
Mo 26.8.
Di 27.8.
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8.
Sa 31.8.
So 1.9.
Mo 2.9.
Di 3.9. 16.15 Uhr
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Traumfabrik

Filmhighlight für 4,50 Euro am 4.9. um 18:00 Uhr

Ost-West-Liebesgeschichte vor den Kulissen des DEFA-Studios in Babelsberg und dem Mauerbau 1961.

Inhalt:

Im Sommer des Jahres 1961 arbeitet Emil als Komparse im DEFA-Studio Babelsberg, wo er sich eines Tages in die französische Tänzerin Milou verliebt. Das Glück der beiden scheint perfekt, doch dann werden die Grenzen geschlossen und die beiden auseinandergerissen. Emil fasst einen tollkühnen Plan, um zu seiner Milou zurückzukommen...

D: Dennis Mojen, Emilia Schüle, Heiner Lauterbach
R: Martin Schreier | FSK 6 | Länge: 125 min | DEU 2019

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8. 16.00 Uhr
Sa 24.8.
So 25.8.
Mo 26.8.
Di 27.8.
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8.
Sa 31.8.
So 1.9.
Mo 2.9.
Di 3.9.
Mi 4.9. 18.00 Uhr (Filmhighlight)

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Und wer nimmt den Hund?

Bitterböse Scheidungskomödie über ein 26 Jahre lang (vermeintlich) glücklich verheiratetes Paar, dass in einer Paar- bzw. Trennungstherapie versucht, einen drohenden Rosenkrieg zu verhindern.

Inhalt:

Der Klassiker: Georg verpasst seiner Ehe mit Doris den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie…

D: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze
R: Rainer Kaufmann | FSK 0 | Länge: 87 min | DEU 2019

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8.
Sa 24.8.
So 25.8.
Mo 26.8.
Di 27.8.
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8. 20.30 Uhr
Fr 30.8. 18.30 Uhr
Sa 31.8. 20.30 Uhr
So 1.9. 18.30 Uhr
Mo 2.9.
Di 3.9. 20.30 Uhr
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Unsere große kleine Farm

Der Dokumentarfilm des Monats im August

Mit eindrucksvollen Naturaufnahmen zeigt der Film, wie sich ein Ehepaar der ökologischen Landwirtschaft verschreibt und aus Brachland ein Paradies zaubert.

Inhalt:

Dokumentarfilmer John Chester und seine Frau Molly sind zwei Träumer: Sie wollen wieder Harmonie in ihr Leben bringen. Als sie wegen des Gebells ihres geliebten Hundes Todd ihre Wohnung in L.A. verlieren, treffen sie deshalb eine radikale Entscheidung: Sie ziehen aus der Stadt fort und kaufen sich ein großes Landgrundstück in Ventura County. Hier verfolgen sie das Ziel, eine Farm aufzubauen, die im Einklang mit der Natur coexistiert. Doch in den acht Folgejahren haben sie mit Dürren und einer nährstofflosen Erde zu kämpfen, die ihre Utopie von verschiedensten Getreidearten und Obstbäumen auf eine harte Probe stellt.

R: John Chester | FSK 0 | Länge: 92 min | USA 2018

Woche 34

Do 22.8.
Fr 23.8.
Sa 24.8.
So 25.8. 18.30 Uhr
Mo 26.8.
Di 27.8.
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8. 16.30 Uhr
Sa 31.8.
So 1.9.
Mo 2.9.
Di 3.9.
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
→ Spielzeiten

Yesterday

Filmhighlight für 4,50 Euro am 25.9. um 18:15 Uhr

Musical-Komödie von Oscarpreisträger Danny Boyle, in der "The Beatles" fast vergessen sind und nur ein Musiker sich noch an die Hits der Swinging Sixties erinnert.

Inhalt:

Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.

D: Lily James, Himesh Patel, Kate McKinnon, Ed Sheeran
R: Danny Boyle | FSK 0 | Länge: 116 min | GB 2019

Woche 34

Do 22.8. 18.15 Uhr
Fr 23.8.
Sa 24.8. 20.30 Uhr
So 25.8. 16.15 Uhr
Mo 26.8.
Di 27.8. 20.30 Uhr
Mi 28.8.

Woche 35

Do 29.8.
Fr 30.8.
Sa 31.8.
So 1.9.
Mo 2.9. 20.30 Uhr
Di 3.9.
Mi 4.9.

zur Filmwebsite ↑ nach oben