Kartenkauf ganz bequem auch online möglich

Karten für Filmvorstellungen im Kino Casablanca können natürlich auch ganz bequem online gekauft werden. Dazu einfach auf Tickets klicken und den gewünschten Termin auswählen.

Demnächst im Casablanca




↑ Trailer
Ab 14.3.

Kirschblüten & Dämonen

Frühstückskino am 21.3. um 10.00 Uhr -
Anmeldung dringend erbeten!

Doris Dörrie erweitert ihr Familiendrama "Kirschblüten – Hanami" um ein neues Kapitel und erzählt eine märchenhafte Geschichte zwischen Japan und dem Allgäu.

Inhalt:

Karl lebt allein in München, er trinkt zu viel, hat deshalb seinen Job und seine eigene Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Er erinnert sich an Japan und bessere Zeiten…. Eines Tages steht die Japanerin Yu vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren um Karls Vater Rudi in Tokio gekümmert, als Karl keine Zeit für ihn hatte. Jetzt ist sie wieder da. Sie möchte das Grab von Rudi sehen und das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Das Elternhaus steht schon lange leer, die Geschwister sind zerstritten. Yu ruft in den Brunnen vor dem Haus und erklärt Karl, dass dort in der Tiefe die Toten wohnen. Sie übernachten im Haus und Karls Dämonen kehren zurück. Aber Yu weiß, wie man mit ihnen umzugehen hat. Immer mehr wird Karl bedrängt von bedrückenden Erinnerungen an seine Kindheit, die Geschwister, die toten Eltern. Sie sind wieder da und fragen Karl: Was machst du mit deinem Leben? Warum bist du nicht glücklich? Karl beginnt mit Unterstützung von Yu, in die er sich immer mehr verliebt, um sich selbst und seine Geschichte zu kämpfen - dafür muss er fast sterben und bis nach Japan gehen, um herauszufinden, ob er selbst schon ein Gespenst oder noch am Leben ist.

D: Golo Euler, Aya Irizuki, Felix Eitner
R: Doris Dörrie | Drama, Komödie | FSK 12 | Länge: 116 min | DEU 2018

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
Voraussichtlich ab 7.3.

Sweethearts

In Karoline Herfurths zweiter Regiearbeit plant eine alleinerziehende Mutter einen Diamantenraub, um für ihre Tochter zu sorgen — und landet in einem Geiselchaos.

Inhalt:

Die alleinerziehende Mutter Mel will sich und ihrer Tochter durch einen Diamantendiebstahl ein besseres Leben ermöglichen, doch obwohl sie einen ausgefeilten Plan ausgetüftelt hat, geht bei der Umsetzung so ziemlich alles schief, was schiefgehen kann. So ist Mel gezwungen, die planlose Franny als Geisel zu nehmen, die an häufigen Panikattacken leidet. Mel droht durch Frannys nervige Marotten nach und nach den Verstand zu verlieren, was natürlich ungünstig ist, werden die beiden doch von der knallharten SEK-Leiterin Ingrid von Kaiten verfolgt. Als Mel dann auch noch den attraktiven Polizisten Harry als zusätzliche Geisel nimmt, ist das Chaos perfekt, denn der verdreht sogleich Franny den Kopf. Unterdessen entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den ungleichen Frauen…

D: Karoline Herfurth, Hannah Herzsprung, Frederick Lau
R: Karoline Herfurth | Komödie | FSK 12 | Länge: n.n. | DEU 2019

zur Filmwebsite ↑ nach oben