Kartenkauf ganz bequem auch online möglich

Karten für Filmvorstellungen im Kino Casablanca können natürlich auch ganz bequem online gekauft werden. Dazu einfach auf Tickets klicken und den gewünschten Termin auswählen.

Demnächst im Casablanca




↑ Trailer
Voraussichtlich ab 27.12.

100 Dinge

Kömodie über zwei Kumpels, die eine folgenreiche Wette eingehen: Für 100 Tage wollen sie auf ihr gesamtes Hab und Gut verzichten.

Inhalt:

Die besten Freunde Paul und Toni sind beide auf ihre Weise nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung süchtig und können sich ein Leben ohne jede Menge Alltagsgegenstände gar nicht mehr vorstellen. Weil es in ihrer Freundschaft jedoch auch ständig darum geht, wer von ihnen der Coolere und Bessere ist, veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt: Sie verfrachten all ihr Hab und Gut in eine Lagerhalle und dürfen 100 Tage lang nur jeweils eine Sache wieder zurückholen. Und so stehen Paul und Toni auf einmal ohne Möbel und ohne Kleidung auf der Straße...

D: Matthias Schweighöfer, Florian David Fitz, Miriam Stein
R: Florian David Fitz | Komödie | FSK 6 | Länge: 106 min | DEU 2018

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
Voraussichtlich ab 27.12.

Astrid

Biopic über die Jugendjahre von Astrid Lindgren, die im Alter von 18 Jahren unehelich schwanger wird und als Frau mutig ein selbstbestimmtes Leben führt.

Inhalt:

Im Schweden der 1920er-Jahre wird Astrid Lindgren mit gerade einmal 18 Jahren unehelich schwanger, was damals natürlich ein Skandal ist. Doch die junge Frau findet die Kraft und den Mut, sich gegen alle Widerstände zu behaupten und ein Leben als emanzipierte, selbstbestimmte Frau zu leben.

D: Alba August, Trine Dyrholm, Magnus Krepper
R: Pernille Fischer Christensen | Biographie | FSK 6 | Länge: 123 min | SWE/DEN 2018

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
Ab 20.12.

Das krumme Haus

Frühstückskino am 20.12. um 10.00 Uhr -
Anmeldung dringend erbeten!

In der Verfilmung des Romans "Das krumme Haus" von Agatha Christie löst ein Detektiv den Mord an dem Patriarchen einer reichen, aber missgünstigen Großfamilie.

Inhalt:

Als Charles nach Ende des Krieges endlich nach England zurückkehrt und offiziell um die Hand seiner Sophia anhalten will, kommt den beiden eine Familientragödie dazwischen: Sophias Großvater Aristide wurde vergiftet. Sophia, durch den Vorfall völlig verstört, möchte erst in die Ehe einwilligen, wenn der Mord aufgeklärt und der Täter gefunden ist. Charles beginnt somit auf eigene Faust zu ermitteln und findet bald heraus, dass nur ein Mitglied der Familie der Mörder sein kann. Doch wer hätte ein Motiv, den Familien-Tyrann ins Jenseits zu befördern? Eines Tages findet Charles ein kleines Notizbuch. Plötzlich dämmert ihm eine schreckliche Erkenntnis...

D: Max Irons, Glenn Close, Gillian Anderson, Christina Hendricks
R: Gilles Paquet-Brenner | Krimi, Drama | FSK 12 | Länge: 115 min | GB 2017

zur Filmwebsite ↑ nach oben