Kino Casablanca ab 2. Juli wieder geöffnet!

Ab Donnerstag, 2. Juli haben wir endlich wieder geöffnet - mit Abstand und unter Einhaltung aller angeordneten Auflagen und nötigen Schutzmaßnahmen!

Bis auf Weiteres sind bei uns ausschließlich Platzkarten für alle Vorstellungen erhältlich. Das Tragen eines Gesichtsschutzes auf dem Weg zum und vom Platz ist Pflicht! Zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten sind wir verpflichtet, von allen Gästen die Kontaktdaten zu notieren und vier Wochen lang für etwaige Abfragen der zuständigen Behörden abrufbar zu halten.

Karten für alle bereits programmierten Filmvorstellungen können Sie schon jetzt über die Schaltfläche Tickets erwerben. Bitte beachten Sie bei Ihrer Platzwahl, dass aufgrund der Abstandsregelungen links und rechts neben Ihrem gewählten Platz (oder Plätzen bei Familie, Wohngruppen o.ä.) DREI Plätze gesperrt werden! Zudem ist nur jede zweite Reihe für Besucher freigegeben.

Bleiben Sie alle gesund – bis Anfang Juli wieder im Kino Casablanca!

Demnächst im Casablanca




↑ Trailer
Demnächst

Berlin Alexanderplatz

Bildgewaltige, in die Moderne verlegte Verfilmung von Alfred Döblins Jahrhundertroman über Flucht, Armut und die Probleme, anständig zu bleiben.

Inhalt:

Auf der Flucht von Afrika nach Europa kentert Francis und rettet sich mit letzter Kraft an einen Strand der Mittelmeerküste. Dort schwört er dem lieben Gott, dass er von nun an ein guter, ein anständiger Mensch sein will. Bald führt Francis‘ Weg nach Berlin und jetzt ist es an ihm, seinen Schwur auch einzuhalten. Doch die Lebensumstände als staatenloser Flüchtling machen es ihm nicht einfach. Das Schicksal wird ihn auf eine harte Probe stellen. Dann trifft er auf den zwielichtigen deutschen Drogendealer Reinhold und die Leben der beiden Männer verbinden sich zu einer düsteren Schicksalsgemeinschaft. Immer wieder versucht Reinhold, Francis für seine Zwecke einzuspannen, immer wieder widersteht er. Schließlich wird Francis von Reinhold verraten und verliert bei einem Unfall seinen linken Arm. Francis wird von Mieze aufgenommen und aus seiner Verzweiflung gerettet. Die beiden verlieben sich und werden ein Paar. Seine Geschichte könnte sich nun eigentlich gut ausgehen. Doch Francis kann der Anziehung von Reinhold nicht widerstehen...

D: Welket Bungué, Jella Haase, Albrecht Schuch
R: Burhan Qurbani | FSK 12 | Länge: 183 min | DEU 2020

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
Demnächst

La Vérité - Leben und lügen lassen

Angenehme Komödie um Familien, Generationskonflikte, Älterwerden und die eigene Vergangenheit, damit verbunden Lügen und Geheimnisse.

Inhalt:

Der französische Filmstar Fabienne mimt in seinen Memoiren vortrefflich die Rolle der hingebungsvollen, liebevollen Mutter. Ihre Tochter Lumir hingegen hat ganz andere Erinnerungen an ihre Kindheit mit einer Frau, die sich stets im Licht der Öffentlichkeit sonnte. Als die Drehbuchautorin mit Ehemann Hank und dem gemeinsamen Kind aus New York nach Paris zurückkehrt, versucht sie, Fabienne mit den verdrehten Wahrheiten in deren Autobiographie zu konfrontieren. Die Stimmung zwischen Mutter und Tochter bleibt gereizt, bis Fabienne damit beginnt, einen besonderen Science-Fiction-Film zu drehen…

D: Catherine Deneuve, Juliette Binoche, Ethan Hawke
R: Hirokazu Kore-eda | FSK 0 | Länge: 106 min | FRA 2018

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
Einmalig am Freitag, 15.5., 20:30 Uhr

Die Zeit ist nun gekommen: Aufstieg! Der Film zum Ziel

Leider müssen wir den Vorverkauf von Karten für die geplante Vorstellung am 15.05.20 aufgrund der aktuellen Situation mit sofortiger Wirkung stoppen. Der Preis für bereits gekaufte Karten wird in den nächsten Tagen zurückerstattet. Sobald wir absehen können, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vorführung stattfinden kann, werden wir darüber natürlich umgehend informieren.

Unioner erhalten bei Vorlage ihres Mitgliedsausweises ermäßigten Eintritt. 40 Prozent der Karteneinnahmen gehen an
die Stiftung "Schulter an Schulter" des 1. FC Union Berlin!

Pünktlich am Abend vor dem letzten Spieltag der Bundesliga feiern wir die erste Saison des 1. FC UNION BERLIN in Deutschlands Eliteklasse und zeigen aus diesem Anlass einmalig den wahrlich famosen Dokumentarfilm zum Aufstieg nochmal auf der großen Leinwand! Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Inhalt:

Gibt es eine Steigerung von Gänsehaut, fragte der Kommentator am 19. Mai 2019. Ja, denn nach dem Spiel in Bochum folgten noch die zwei nervenzerfetzenden Spiele gegen den VfB Stuttgart. Das vereinseigene Fernsehteam hat die Bilder dieses Triumphs eingefangen und zeigt einzigartige und emotionale Momente des Weges vom letzten 2. Liga-Spiel über die beiden Relegationsspiele bis zum Feiermarathon in Köpenick. Für Fans die Möglichkeit, den Aufstieg in die Bundesliga auf der großen Leinwand noch einmal mitzuerleben.

R: Robert Dost | FSK 0 | Länge: 74 min | DEU 2019

zur Filmwebsite ↑ nach oben