Kartenkauf ganz bequem auch online möglich

Karten für Filmvorstellungen im Kino Casablanca können natürlich auch ganz bequem online gekauft werden. Dazu einfach auf Tickets klicken und den gewünschten Termin auswählen. Bitte beachten Sie, dass wir nur über zwei Logensessel verfügen, der Kauf einer höheren Anzahl in dieser Kategorie somit leider nicht möglich ist!

Demnächst im Casablanca




↑ Trailer
Samstag, 31.12.22, 16:00 & 18:30

Casablanca

Unser traditionaller Jahresabschluss an Silvester!

Einer der großartigsten Filme aller Zeiten und DER Film, der unserem Kino seinen Namen gab - auch 2022 unser traditioneller Jahresabschluss an Silvester. Das könnte der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein!

Inhalt:

Casablanca, zur Zeit des Zweiten Weltkriegs: Der Amerikaner Rick Blaine (Humphrey Bogart) führt eine gut besuchte Bar. Immer wieder tauchen neue Europaflüchtlinge auf ihrem Weg nach Amerika auf. Unter ihnen befindet sich schließlich auch der vor den Nazis geflohene Widerstandskämpfer Victor Laszlo (Paul Henreid), der von seiner Frau Ilsa (Ingrid Bergman) begleitet wird. Sie ist Ricks frühere Geliebte. Der ansonsten coole Barbesitzer wird durch das Wiedersehen an seiner schwächsten Stelle getroffen, denn Ilsa hatte ihn einst in Paris versetzt, sodass er die Stadt ohne sie verlassen musste, als die Nazis kamen. Für Rick stellt sich nun die Frage, ob er Victor und seiner immer noch geliebten Ilsa die begehrten Ausreisevisa verschaffen und sich damit womöglich selbst in Gefahr bringen soll, oder ob er die beiden in Casablanca stranden lässt. (filmstarts.de)

D: Humphrey Bogart, Ingrid Bergmann, Claude Rains, Paul Henreid, Peter Lorre
R: Michael Curtiz | FSK 6 | Länge: 102 min | USA 1942

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
Ab 22.12.

Einfach mal was Schönes

Karoline Herfurths vierter Kinofilm beschäftigt sich gleichermaßen amüsant wie feinfühlig mit der Frage, was Familie bedeutet und wie man in dem ganzen Chaos von umkämpften Familien- und Rollenbildern einen kühlen Kopf bewahren kann.

Inhalt:

Was tun, wenn die biologische Uhr immer lauter wird und weit und breit kein passender Partner in Sicht? Karla ist 39, Radiomoderatorin einer nächtlichen Musiksendung und mal wieder Single. Sie sehnt sich danach, ein Kind zu bekommen und endlich eine richtige Familie zu gründen, doch unter Zeitdruck einen passenden Partner zu finden ist gar nicht so leicht. Also beschließt sie, sich ihren Kinderwunsch selbst zu erfüllen. Und plötzlich haben alle eine Meinung: die geschiedenen Eltern, die Geschwister, die Freunde, sogar die Nachbarn, und das, obwohl alle in ihren eigenen komplizierten Lebensentwürfen feststecken. Nur ihre beste Freundin Senay steht ihr mit Rat und Tat und den richtigen Fragen zur Seite. Und dann mischt sich auch noch das Schicksal ein, als Karla ausgerechnet jetzt auf den „viel zu jungen“ Ole trifft, der so gar nicht in ihre Zukunftspläne passt und alles auf den Kopf stellt.

D: Karoline Herfurth, Nora Tschirner, Jasmin Shakeri
R: Karoline Herfurth | FSK 12 | Länge: 115 min | DEU 2022

zur Filmwebsite ↑ nach oben