Kartenkauf ganz bequem auch online möglich

Karten für Filmvorstellungen im Kino Casablanca können natürlich auch ganz bequem online gekauft werden. Dazu einfach auf Tickets klicken und den gewünschten Termin auswählen.

Demnächst im Casablanca




↑ Trailer
Ab 4.5.

Alfons Zitterbacke -
Das Chaos ist zurück

Die Neuverfilmung des legendären DDR-Kinderbuch-Klassikers versetzt die niedlichen Katastrophen-Geschichten des Pechvogels Alfons Zitterbacke in die Gegenwart.

Inhalt:

Der 10jährige Alfons Zitterbacke leidet nicht nur unter seinem Nachnamen, sondern vor allem an der Tatsache, dass ihn das Pech stets verfolgt. Sein Freund Benni ist ihm zwar ein treuer Begleiter, aber von seinen Mitschülern, Lehrern und seinen Eltern – besonders von seinem Vater – fühlt er sich weder ernst genommen noch fair behandelt – zu schrullig scheint er zu sein, vor allem, weil er unbeirrbar daran glaubt, eines Tages ein berühmter Astronaut werden zu können. Bei einem Fluggeräte-Wettbewerb will Alfons der ganzen Welt beweisen, dass er kein Pechvogel, sondern ein kluger angehender Erfinder und Wissenschaftler ist. Mit Hilfe von Benni und seiner neuen Klassenkameradin Emilia bereitet er sich präzise vor und baut unermüdlich an der ultimativen Rakete, die alle anderen Flugmodelle seiner Klassenkameraden in den Schatten stellen soll! Und Alfons wäre nicht Alfons, wenn sein innovativer Knaller nicht wortwörtlich den Wettbewerb sprengen würde...

D: Tilman Döbler, Devid Striesow, Alexandra Maria Lara
R: Mark Schlichter | Familienfilm | FSK 0 | Länge: 92 min | DEU 2019

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
Demnächst

Der Fall Collini

Verfilmung des Justizromans von Ferdinand von Schirach, in der Elyas M'Barek als frischgebackener Rechtsanwalt die Verteidigung in einem Mordfall übernimmt, der einen Schatten auf die deutsche Nachkriegsgeschichte wirft.

Inhalt:

Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer in dessen Berliner Hotelsuite. Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster großer Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Auch das öffentliche Interesse an dem Fall ist immens, doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Als Caspar gegen alle Widerstände immer tiefer in den Fall eintaucht, wird er nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, sondern stößt auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, von der niemand wissen will.

D: Elyas M’Barek, Alexandra Maria Lara, Franco Nero
R: Marco Kreuzpaintner | Drama, Thriller | FSK 12 | Länge: 118 min | DEU 2019

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
Ab 2.5.

Niemandsland - The Aftermath

Beziehungsdrama mit Keira Knightley als Ehefrau eines britischen Offiziers, die 1946 nach Hamburg kommt und einen Deutschen kennenlernt.

Inhalt:

Rachael Morgan kommt während des eiskalten Winters im zerbombten Hamburg an. Sie wird wieder bei ihrem Ehemann Lewis leben, einem britischen Oberstleutnant, der damit beauftragt ist, die zerstörte Stadt wiederaufzubauen. Doch als sie sich auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause befinden, muss Rachael verblüfft feststellen, dass Lewis eine unerwartete Entscheidung getroffen hat: Sie werden sich das herrschaftliche Haus mit dem vorherigen Eigentümer, einem deutschen Witwer, und seiner aufgewühlten Tochter teilen. In dieser aufgeladenen Atmosphäre verwandeln sich Feindschaft und Trauer in Leidenschaft und Betrug.

D: Keira Knightley, Alexander Skarsgård, Jason Clarke
R: James Kent | Drama | FSK 12 | Länge: 105 min | GB 2018

zur Filmwebsite ↑ nach oben




↑ Trailer
Demnächst

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Nach einem Ölgemälde des niederländischen Künstlers benanntes biografisches Drama über die letzten Jahre Vincent van Goghs.

Inhalt:

Vincent van Gogh leidet unter starken psychischen Problemen und gravierenden emotionalen Schmerzen. Er ist erfolgreicher Maler und Zeichner, doch geplagt von Weltschmerz. In seiner Sinneskrise ist es nicht zuletzt ein Priester der van Gogh fragt: Bist du der geborene Künstler? Während sein Freund Paul Gauguin eine bahnbrechende Kunstrevolution, von van Gogh angeführt, vorsieht, flüchtet der Künstler in die Natur, auf der Suche nach einem Fleck Erde, den die Kunst noch nicht entdeckt hat. Doch seine mentalen Dämonen lassen ihn nicht los und treiben van Gogh in eine psychiatrische Anstalt und schließlich auch dazu, sich das Ohr abzuschneiden und Selbstmord zu begehen.

D: Willem Dafoe, Oscar Isaac, Rupert Friend
R: Julian Schnabel | Drama | FSK 6 | Länge: 110 min | GB/FRA 2018

zur Filmwebsite ↑ nach oben